free amp templates

Weitere Sprachfassungen

Sie möchten die Ausstellung "Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel" in der Sprache Ihres Landes bzw. Sitzlandes zeigen? Wir haben für die Lizenzierung der in der Ausstellung präsentierten Fotos und Texte für weitere Sprachfassungen der Schau vorgesorgt. 

1

Übersetzung

Wir stellen Ihnen jeweils eine Worddatei mit den Ausstellungstexten sowie den Bildunterschriften zur Verfügung (Gesamtumfang: ca. 68.000 Zeichen). Sie sorgen für deren Übersetzung. 

2

Format

Sie wählen das Format, in dem Ihre Sprachfassung layoutet werden soll.

3

Layout

Mit der Einarbeitung der Übersetzung in das von Ihnen gewählte Ausstellungsformat ist der Gestalter der Ausstellung Dr. Thomas Klemm, Leipzig (www.thomasklemm.com) zu beauftragen und zu honorieren. Das Gestalterhonorar für die Einarbeitung der Übersetzung in ein Format Ihrer Wahl beläuft sich auf 1.200 Euro zzgl. 19 Prozent Umsatzsteuer. Im Preis enthalten ist die gestalterische Ergänzung von Plakat 1 und 20 um Informationen zur bzw. das Logo der Institution(en), die die Übersetzung veranlasst haben. Weitere 800 Euro Honorar fallen an, falls Sie die 12seitige Begleitbroschüre zur Ausstellung, Gestaltungsvorlagen für ein Werbeplakat, einen Werbeflyer sowie Werbeanzeigen in Ihrer Sprachfassung gestalten lassen wollen. Für Ausstellungsvarianten in Sprachen, die nicht über lateinische oder kyrillische Zeichensätze verfügen, stellt der Grafiker offene Grafikdaten (Indesign) gegen ein Bereitstellungsentgelt von 100 Euro zzgl. Mehrwertsteuer zur Verfügung, so dass das Layout durch örtliche Dienstleister erfolgen kann.

4

Rechnungsstellung

Die Rechnungsstellung für die von Ihnen beauftragten Layoutarbeiten erfolgt durch den Gestalter der Ausstellung, den Leipziger Grafiker Dr. Thomas Klemm. 

5

Nutzungsrechte

Sie teilen sich die Nutzungsrechte an der von Ihnen veranlassten Sprachfassung mit den Herausgebern der Ausstellung, die Übersetzung und die Druckdaten Ihrer Ausstellungsfassung erhalten und dritten Einrichtungen zur Verwendung zur Verfügung stellen dürfen. Dabei achten die Herausgeber darauf, dass die Verwendung der von Ihnen veranlassten Sprachfassung durch Dritte in Ihrem Sitzland nicht in Konkurrenz zu Ihren Planungen geraten. Die Herausgeber erhalten darüber hinaus die Nutzungsrechte an den Worddateien der von Ihnen veranlassten Übersetzungen. Sie erhalten das zeitlich und räumlich unbegrenzte, nicht ausschließliche Nutzungsrecht an der von Ihnen veranlassten Ausstellungsvariante.

6

Herstellung und Präsentation der Ausstellung

Die Kosten für die Herstellung und Präsentation, ggf. Wanderung Ihrer Ausstellung(sexemplare) sind von Ihnen zu tragen. Sie stellen den Herausgebern Fotos (inklusive der einschlägigen Nutzungsrechte) von und Begleitinformationen zu Ihren Ausstellungspräsentationen präsentationen sowie Kopien von Medienberichten zur Verfügung, die die Herausgeber u.a. im Bereich Social Media, in Tätigkeitsberichten etc. verwenden können.


Die Übersetzungsvorlagen können jederzeit beim Projektmanager der Ausstellung Herrn Dr. Georg Gremske, g.gremske@bundesstiftung-aufarbeitung.de angefordert werden.

Mobirise
Mobirise
Mobirise
Mobirise